Pädagogische Hochschule

Creafon - spielend interdisziplinär lernen

Beschreibung

Kinder lernen mit allen Sinnen - heisst es. Klang und Bewegung als Zugänge des Lernens haben jedoch in der Schule ausserhalb der Turnhalle und des Singsaales wenig Tradition. CREAFON ist ein Spiel und ein transdisziplinäres und kreativitätsförderndes Lehr- und Lernmittel (siehe auch www.creafon.com). Wichtige Lernwege der Kinder können damit konstruktiv ins Schulzimmer geholt werden. Im gemeinsamen Explorieren des Materials und in einfachen Spielen können die Teilnehmenden an sich selber die Faszination des Lernens wiederentdecken. Ziel des Workshops ist es, mit den Schülerinnen und Schülern am nächsten Schultag die Entdeckungsreise des Lernens zu starten. Das Spiel, bestehend aus 48 klingenden Karten, kann im Kurs vergünstigt erworben werden (Fr. 66.- statt 77.-).

Kursbegründung

Die Fachdidaktiken und die Pädagogik erkennen die Lernwege der Kinder als wichtigen Faktor für die Lernbiografie. Klang und Bewegung sind als Lernwege der Kinder in der Schule traditionell unterbewertet. Dieser Kurs stellt ein Lernwerkzeug vor, welches auch Lehrpersonen ohne vertiefte Ausbildung in diesen Bereichen die Auseinandersetzung mit diesen Lernzugängen ermöglicht.

 

Planung

Unsere Angebote für die schulinterne Weiterbildung passen wir gerne den Bedürfnissen der jeweiligen Schulen an. Nehmen sie dazu Kontakt mit Markus Cslovjecsek (markus.cslovjecsek@fhnw.ch) auf.

Anmeldung und Finanzierung

Die Anmeldung und Administration von schulinternen Weiterbildungen erfolgt über das IWB. Die Finanzierung erfolgt nach Massgabe des IWB.

Webseite des IWB: http://www.fhnw.ch/ph/iwb/schulintern