Pädagogische Hochschule

Interaktives Kolloquium: «Magische Stimmkunst» - Wie Vokale Intonation verändern

Donnerstag, 13. Dezember 2018 - 19:00

Basel, Universität Basel, Vortragssaal des Musikwissenschaftlichen Instituts, Petersgraben 27

 

5a_1.jpgReferent: Wolfgang Saus, freiberuflicher Künstler, Obertonsänger, Bariton, Gesangslehrer, Stimmcoach, Stimmforscher und Autor

Eingeladen: Chor Juventus Musica Basel

 

Die Wahl der richtigen Vokale veredelt die Homogenität und Intonation im Chor- und Ensemblegesang. Dafür sind unbewusst wahrgenommene Vokalresonanzen verantwortlich. Eine aus dem Obertongesang entlehnte Hör- und Zungenfertigkeit macht diese Informationen nutzbar. Die Teilnehmenden lernen, wie sie diese präzisen Vokalfeinheiten finden, sie im Vokaltrakt hervorbringen und wie diese im Chor umgesetzt werden können.

 

0_facebook.png
Diese Veranstaltung ist auch auf facebook/phkultur.

Geben sie uns ein Feedback.

 

Eintritt Fr. 10.–

Schüler/-innen, Studierende, sowie Mitarbeitende der FHNW frei